Nein. Deine Mitgliedschaft muss schriftlich oder per Mail (An info@esport.cologne) durchgegeben werden

Idealer Weise hast du deine Discord ID bei der Anmeldung mit angegebenen. Dann wird diese bei der Bearbeitung der Anmeldung mit verteilt. Sonst kannst du diese auch im Mitgliederportal nachtragen.

Nein. Die Bankdaten werden ausschließlich für SEPA Verfahren genutzt. Entsprechend müssen bei einer Mitgliedschaft per Rechnung keine Bankdaten angegeben werden

Mitglieder sind verpflichtet ihre Angaben aktuell zu halten und Veränderungen abzugeben. Das kann per Mail an info@esport.cologne oder über unser Mitgliederportal passieren.

Wir freuen uns stets über neue Freiwillige HelferInnen. Melde dich gerne bei einem Vorstands -/ Orgamitglieder Oder schau auf unserer Karrieresite vorbei.

Wenn du das Probesemester in Anspruch nimmst, sind die ersten 6 Monate Verein kostenfrei, um die Community kennenzulernen. Du erhältst entsprechend deine erste Rechnung nach diesem Halbjahr. Bedenke aber, dass die Probezeit nur einmal in Anspruch genommen werden kann.

Das kommt auf die Zeit des Austritts an. In der Regel erstatten wir die Probezeit, wenn nicht mehr als die Hälfte davon wahrgenommen wurde. Allerdings prüfen wir natürlich, ob dies ausgenutzt wird.

Nein. Die Organisation und Teilnahme ist bei uns kostenfrei. Von daher kannst du dich gerne bei der entsprechenden Divisionsleitung melden, falls du Lust hast bei uns Uni Liga zu spielen.

Bei solchen Fragen gerne immer direkt an unseren Schatzmeister wenden oder an info@esport.cologne

Ja. Für eine Vereinsmitgliedschaft muss man min. 18 Jahre alt sein. Mit Zustimmung der Eltern ist auch eine Mitgliedschaft als Minderjähriger möglich. Allerdings können dann nicht alle Vereinsaktivitäten wahrgenommen werden, da diese nicht Jugendfreie Inhalte, wie etwa USK 18 Spieletitel, beinhalten.

Die Beiträge werden vom Verein erhoben und werden genutzt, um unseren Vereinsalltag so wie unsere Mitgliederbenefits zu ermöglichen. Dazu gehören z.B. Turniergelder, Fördrung für LANs und Bootcamps, Streams und vieles mehr. Dabei ist der Verein verpflichtet alle Mitglieder gleich zu behandeln und die Beiträge zum Wohl der Mitglieder zu nutzen. Mehr dazu findest du auch in unserer Satzung

Nein. Der Verein ist rechtlich gesehen nicht gemeinnützig. Jedoch haben wir uns in unserer Satzung verpflichtet auf eine Gemeinnützigkeit hinzuarbeiten, weshalb der Verein aktuell trotzdem nach sämtlichen rechtlichen Bestimmungen arbeitet

Ja. Der Verein arbeitet stellenweise mit Sponsoren und Partnern zusammen, um Leistungsteams besonders zu fördern. Allerdings stellt dies NICHT den Standard dar. Es handelt sich nach wie vor um einen Breitensportverein, welcher keine Mitglieder bevorzugt.

In der Regel solltest du von uns über Ausfälle schriftlich informiert werden. Solltest du dann deiner Zahlung nicht nachkommen bietet uns die Satzung Spielraum für Strafen und weitere rechtliche Mittel.

Ja. Alle abgefragten Daten sind für die Erfassung in unserem Mitgliederregister notwendig. Natürlich kann auf einen Eintragen der Bankdaten verzichtet werden, wodurch Rechnungen als Zahlungsart zum Standard werden. Dennoch wollen wir versichern, dass wir nur vollends notwendige Daten zur Anmeldung erheben. Außerdem sind die angegebenen Daten auch im nachhinein noch anpassbar.